Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

10%-Marke überschritten

10% Arbeitslose in Bielefeld. So viele wie im Februar gab es seit September 2011 nicht mehr, heißt es von der Agentur für Arbeit. Aktuell sind 16.500 Bielefelder arbeitslos gemeldet, 230 mehr als im Januar. Betroffen sind vor allem junge Menschen, die jetzt ihre Ausbildungen beendet haben. Der Geschäftsführer der Arbeitsagentur Jobst Hilker ist aber zuversichtlich, dass viele von ihnen bald wieder eine Stelle finden. Dennoch will die Agentur in den nächsten Monaten weiter daran arbeiten, junge Arbeitslose und freie Stellen passgenau zusammenzubringen, so Hilker. Seine Hoffnung: Mit dem milden Wetter wird sich der Arbeitsmarkt auch bald wieder beleben und die Quote wieder einstellig werden. .