Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

18 Uhr Bombenentschärfung in Schildesche

Um 18 Uhr soll heute die Bombe in Schildesche entschärft werden. „Am Balgenstück“ wurde in gut sechs Metern Tiefe ein weiterer Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Rund 800 Bielefelder müssen deshalb zur Sicherheit die umliegenden Häuser verlassen. Die Evakuierung beginnt gegen 16 Uhr. Wohnungen in folgenden Straßen sind von der Evakuierung betroffen: Am Balgenstück, Am alten Kirchweg, An der Kreuzflur, Am Pfarracker, Liethstück und Meyer – zu-Eissen-Weg. Die Betroffenen werden in der Mensa der Martin-Niemöller-Gesamtschule untergebracht. Unter 0521 / 51-2000 hat die Stadt Bielefeld zudem eine Hotline für Fragen geschaltet. Alle Infos zur Bomben-Entschärfung in Schildesche hören Sie natürlich bei Radio Bielefeld.

Folgende Wohnungen sind von der Evakuierung betroffen:
Am Balgenstück 9-35f und gerade Hausnummern 12-30,
Am alten Kirchweg 15-25, 
An der Kreuzflur ungerade Hausnummern 9-19 und gerade Hausnummern 12-30,
Am Pfarracker, ungerade Hausnummern 23-33b, 
Liethstück 5-11a und ab Nr. 20 aufsteigend
Meyer–zu-Eissen-Weg ungerade Hausnummern 1-11.

Für nicht gehfähige Personen kann Unterstützung bei der Feuerwehr angefordert werden unter 515883.