Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

1900 Tonnen Streusalz verbraucht

Die Stadt Bielefeld hat in diesem Winter bisher 1.900 Tonnen Streusalz verbraucht. 3.900 Tonnen sind noch im Lager. Deswegen macht sich  Andreas Geißler vom Winterdienst der Stadt noch keine Sorgen um mögliche Engpässe, sagte er im Radio-Bielefeld-Interview. Wenn es weiter einen normalen Winter gebe, könne man den Salzbedarf decken. Es müssten schon außergwöhnliche Ereignisse passieren, wenn das nicht der Fall sei. Der Winter- und Streudienst in Bielefeld musste bisher im Dezember und Januar insgesamt zwölf Einsätze fahren.