Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

240 Reichsbürger in OWL

Der Bielefelder Staatsschutz zählt in Ostwestfalen-Lippe über 240 Reichsbürger. Nach Einschätzung der Polizei sind damit bei uns in der Region viele von ihnen aktiv, schreibt die NW. Reichsbüger erkennen die Bundesrepublik als Staat nicht an. Sie sehen es nicht ein, Steuern, Gebühren oder andere Forderungen zu zahlen. Von der Bielefelder Polizei heißt es, dass die meisten der Reichsbürger hier in OWL nicht gewaltätig seien, man nehme die Szene aber sehr ernst.

Arzt soll Patientinnen vergewaltigt haben
Ein Krankenhaus-Arzt in Bielefeld soll an seinem Arbeitsplatz mehrere Patientinnen vergewaltigt und die Taten gefilmt haben. Von dem Verdacht berichtet das Westfalen-Blatt. Das Amtsgericht habe...
Grünen wollen neue Mehrheit in Ausschüssen
In vier Tagen entscheidet sich bei der Stichwahl, wer neuer Oberbürgermeister in Bielefeld wird, weiter SPD-Amtsinhaber Clausen oder CDU-Herausforderer Nettelstroth. Die Grünen als dritte Kraft suchen...
Arminia und Stadt stellen Hygiene-Konzept vor
Die Online-Bewerbungsphase für die Arminia-Tickets gegen den 1. FC Köln ist nach den bekannten Problemen vorüber. Bis spätestens morgen sollen alle Dauerkarten-Inhaber informiert werden, die Losglück...
Queller übernimmt den "Großen Weserbogen"
Wo die Weser bei Porta einen großen Bogen macht, hat bald ein Bielefelder das Sagen. Der Unternehmer Rolf Meyer zu Bentrup hat den dortigen Campingplatz mit Badesee gekauft. Dem 49-Jährigen gehört...
Rund 25.000 Euro Schaden bei Küchenbrand
Bei einem Brand in einer Wohnung an der Teutoburger Straße ist am Nachmittag  ein Schaden von rund 25.000 Euro entstanden. Das Feuer war in der Küche der Wohnung entzündet worden, weil die Bewohnerin...
Bielefelder Anteile am insolventen Flughafen gehen nach Paderborn
Geschäftsführer Cezanne hat beim Amtsgericht Paderborn einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung für den Flughafen Paderborn-Lippstadt gestellt. Das Gericht hat dem...