Responsive image

on air: 

Sascha Scheuer
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

7.000 Blitzerfotos werden überprüft

Der mobile Blitzer in Bielefeld hatte an der Babenhauser Straße rekordverdächtig oft geblitzt. Jetzt stellte sich laut NW heraus, zu Unrecht. Die 7.000 Blitzerfotos müssen annulliert werden, weil von der Splittenbrede kommend, für Autofahrer nicht zu erkennen war, dass auf diesem Abschnitt vor einem Seniorenheim Tempo 30 gilt. Das passende Schild fehlte. Autofahrer aus der anderen Richtung beklagten sich, dass dort das 30er-Schild vom Ortseingangsschild nahezu verdeckt würde.