Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

A 33 wird in Steinhagen weiter gebaut

Der Lückenschluss der A 33 schreitet weiter voran. In der nächsten oder übernächsten Woche beginnen die Bauarbeiten zum ersten  Trassenabschnitt zwischen Steinhagen und Bielefeld. Das hat jetzt ein Sprecher des zuständigen Landesstraßenbetriebs NRW dem WB bestätigt. Zunächst wird der rund fünf Kilometer lange Abschnitt zwischen dem Schnatweg in Künsebeck und der Queller Straße in Steinhagen für rund 18 Millionen Euro gebaut. Bis Mitte übernächsten Jahres soll er fertig sein. Im kommenden Frühjahr ist dann Baubeginn für den zweiten Abschnitt bis zum Ostwestfalendamm in Bielefeld.