Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Abbau der Kohle-Stahlkolosse

Eine Kohle-Ära geht in Bielefeld zu Ende. Gestern wurde von den Stadtwerken mit dem Rückbau ihrer drei Kohlekräne in der Nähe des Hauptbahnhofs begonnen. Die Stahlkolosse hatten eine Höhe von bis zu 16 Metern. Der erste Kran stammte noch aus dem Jahr 1927. Weil die Stadtwerke die Anlagen nach der Stilllegung ihres Kohlekraftwerkes nicht mehr benötigen, wird die Konstruktion auseinander geschweißt und auf dem Gelände an der Schildescher Straße mit Baggern zerlegt. Heute Morgen sollen die Arbeiten mit dem Abbau des letzten Krans weitergehen.