Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Aktions-Bündnis fordert mehr bezahlbare Wohnungen

Um auf den Wohnungsmangel in Bielefeld aufmerksam zu machen, haben Mitglieder des Bündnisses „Wir wollen wohnen“ Zelte auf dem Jahnplatz aufgeschlagen. Das Bündnis fordert mehr bezahlbare Wohnungen für unsere Stadt. Betroffen vom fehlenden Wohnraum seien besonders Alleinerziehende, Studenten und Migranten, aber auch Familien, sagte der Geschäftsführer des Mieterbundes OWL Ralf Brodda. In Bielefeld würden 22400 Wohnungen fehlen. Zudem sammelte das Bündnis Unterschriften gegen bestimmte Pläne der Landesregierung, die den Mieterschutz abbauen würden, hieß es.