Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Alpecin Days locken Zuschauer und Radfahrer

Über 2.000 Hobby-Radler haben am Sonntag am Bielefelder Jedermann-Rennen teilgenommen. Die Rundfahrt war Teil der Alpecin-Days, die auf dem Gelände der Radrennbahn stattfanden. 
Gefahren wurde ein 40 Kilometer langer Rundkurs, der je nach Kondition zwischen einem und drei Mal absolviert werden musste. Insgesamt kamen am Wochenende bei strahlendem Sonnenschein über 10.000 Besucher auf das Veranstaltungs-Gelände an der Radrennbahn. Das Rennen war Teil des German Cycling-Cups. Rund 220 Streckenposten und über 80 weitere freiwillige Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Organisator und Geschäftsführer der Dr. Wolf-Gruppe Eduard Dörrenberg nannte die Veranstaltung einen  vollen Erfolg. An dem Jedermann Rennen nahmen auch zahlreiche Profis teil. Unter ihnen Radprofi Patrik Sinkewitz und Mountainbike-Weltmeister Mike Kluge.