Responsive image

on air: 

Timo Teichler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Alte Bielefelder Kino-Vergangenheit

Die große Bielefelder Kino-Vergangenheit lebt jetzt zum Teil wieder im Historischen Museum auf. Hier wird um 11:30 Uhr die Sonder-Ausstellung "Verrückt nach Kino. Frank Bell zeigt Technik und Geschichte Bielefelder Lichtspiele" eröffnet. Die Schau läuft bis zum 3. März. An die früheren Kinos wie das Atrium, Capitol, Palast oder Astoria, die aus dem Stadtbild verschwunden sind, wird mit kleinen Filmen erinnert. Ein Mini-Kinosaal ist aufgebaut, es sind alte Filmplakate und Eintritts-karten zu sehen, genauso wie die riesigen Original-Projektoren, die im Gloria gestanden haben. Eine Etage tiefer widmet sich die Ausstellung der Sammelleidenschaft von Frank Bell. Von der Schmalfilmkamera bis zum Projektor von 1916 können Besucher sich Bell's Sammel-Objekte anschauen und tief in die Filmtechnik früherer Tage eintauchen.