Responsive image

on air: 

Christina Scheuer
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"Angsträume" unter der Lupe, Start in Brackwede

Die sogenannten „Angsträume“ in Bielefeld sollen bekämpft werden. Dazu hat eine Arbeitsgruppe jetzt eine Vor-Ort-Begehung mit Vertretern der Stadt und Bezirkspolitikern in Brackwede gestartet, weitere Ortsteile sollen folgen. In Brackwede wurden auf die teilweise vermüllten Drogen- und Alkoholbrennpunkte am Treppenplatz und an der Vogelruthschule hingewiesen. Die Anwohner und Geschäftsleute fordern, dass sich die Lage verbessern müsse und es nicht nur bei Absichtserklärungen bleibt.