Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Anklage gegen Flüchtlinge nach Brandstiftung

Wegen gemeinschaftlicher besonders schwerer Brandstiftung hat die Staatsanwaltschaft Paderborn Anklage gegen drei Asylbewerber aus Algerien erhoben. Sie sollen im Januar ein Feuer in der Flüchtlingsunterkunft in Hövelhof gelegt haben, weil sie unzufrieden mit ihrer Unterbringung gewesen sind. Die drei Männer bestreiten die Tat. Bei dem Feuer wurden 57 Menschen verletzt.