Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Anklage nach tödlichem Unfall

Zweieinhalb Jahre nach dem tödlichen Lastwagenunfall von Kerkrade hat die Detmolder Staatsanwaltschaft Anklage gegen mehrere Mitarbeiter einer Spedition in Bad Salzuflen erhoben. Die beiden Geschäftsführer und drei Werkstattmitarbeiter müssen sich wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Ihnen wird vorgeworfen, den Laster nicht richtig gewartet zu haben. Der Laster war Ende Juni 2004 wegen defekter Bremsen in einen Supermarkt gerast. Dabei waren der LKW-Fahrer und zwei Holländer gestorben.