Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Anti-Terror Übung in Lemgo

Als eine von vier NRW-Städten ist Lemgo heute an einer bundesweiten Anti-Terror Übung beteiligt. Über dem Kölner Flughafen schießen Terroristen ein Flugzeug ab. Außerdem zünden sie in einem der Terminals eine „schmutzige Bombe“ mit radioaktivem Material. Danach breitet sich die Terrorwelle im Laufe des Tages aus. Gegen Abend explodieren dann bei drei Heimspielen der Handballbundesliga in Lemgo, Dormagen und Gummersbach ebenfalls Sprengsätze.Mit dieser Terror-Simulation wird das Zusammenspiel zwischen den Krisenstäben auf Bundes- und Länderebene sowie die Koordination der verfügbaren Einsatzmittel geübt. Mehr dazu auch morgen früh bei uns.