Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminen bauen Tabellenführung aus

Arminia Bielefeld hat in der Dritten Liga den vierten klaren Sieg in Folge gelandet und damit die Tabellenführung ausgebaut. Der DSC besiegte vor über 12.000 Zuschauern in der SchücoArena die Spielvereinigung Unterhaching mit 4:0 und baute seinen Vorsprung auf die Konkurrenz auf neun Punkte aus. Die Arminen legten erneut einen Blitzstart hin. Bereits nach sechs Minuten köpfte Kapitän Fabian Klos mit seinem achtzehnten Saisontor den DSC in Front. Acht Minuten später verwandelte David Ulm einen Foulelfmeter zu einer beruhigenden 2:0-Führung. Dennis Mast war zuvor im Strafraum von den Beinen geholt worden. Danach kamen auch die Gäste zu drei gute Chancen, doch drei Minuten vor der Pause machte Linksverteidiger Sebastian Schuppan mit dem dritten Treffer alles klar für Arminia. In der zweiten Halbzeit sparten die Arminen Kräfte für das Pokalspiel gegen Werder Bremen am Mittwoch, vier Minuten vor Schluss sorgte dann der eingewechselte Koen van der Biezen für den 4:0 Endstand.  In der Dritten Liga geht´s für die Arminen am Samstag weiter bei der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund. Zuvor steht am Mittwoch um 19 Uhr das DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Werder Bremen in der ausverkauften SchücoArena an.