Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Lokale Eilmeldung

Leider ist unser Push-Nachrichtendienst in der Radio Bielefeld App derzeit gestört. Wir hoffen auf eine schnelle Lösung.

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminen schlagen Spitzenreiter HSV

Arminia Bielefeld hat einen Traumstart ins neue Fußballjahr geschafft. Drei Tage nach dem Sieg in Dresden gewann der DSC in der ausverkauften SchücoArena gegen den Hamburger SV mit 2:0 und feierte damit den ersten Heimsieg seit fünf Monaten. Mit nunmehr 24 Punkten verbesserten sich die Arminen in der Tabelle vor den Sonntagsspielen auf Platz elf. Die Arminen hatten einen perfekten Start in die Partie. Bereits nach zwölf Minuten sah Hamburgs Abwehrspieler Sakai nach einer Notbremse gegen Andreas Voglsammer rot. Der nutzte dann sieben Minuten später die erste Bielefelder Chance zur Führung und hatte dabei Glück, dass der Schiedsrichter das Tor wegen gefährlichen Spiels nicht aberkannte. In der 26. Minute erhöhte Reinhold Yabo mit einem präzisen Knaller aus 25 Metern auf 2:0. Dieser Doppelschlag gab den Arminen viel Selbstbewusstsein. Mit viel Leidenschaft und Disziplin verteidigten sie den Vorsprung gegen zehn Hamburger und ließen nur kurz vor Schluss noch eine Großchance durch Ito zu, die Keeper Ortega zunichte machte. Weiter geht´s jetzt für die Arminen am Freitag um 18 Uhr 30 mit dem Auswärtsspiel bei Jahn Regensburg.