Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia dreht West-Derby

Arminia Bielefeld hat das letzte Heimspiel des Jahres gewonnen. Der DSC besiegte vor 7.600 Zuschauern in der SchücoArena die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund mit 4:2 und hält als Tabellenvierter Kontakt zu den Spitzenplätzen. Dabei hatten die Arminen bereits nach einer halben Stunde durch Tore von Hofmann (13.) und Bajner (29.) mit 0:2 zurückgelegen und dabei die schwächste Heimleistung in dieser Saison gezeigt. Nach einem Geschenk von BVB-Keeper Alomerovic gelang Rahn (34.) noch vor der Pause der glückliche Anschlusstreffer. Nach einer Standpauke von Trainer Stefan Krämer kamen die Arminen wie verwandelt aus der Kabine und drehten nach einer roten Karte von Dortmunds Bittencourt (52.) die Partie komplett. Torjäger Fabian Klos mit einem Doppelpack (70./74.) und der eingewechselte Christian Müller (82.) machten innerhalb von zwölf Minuten aus einem 1:2 ein 4:2 und sorgten damit für einen versöhnlichen Heimabschluss des Fußballjahres 2012.