Responsive image

on air: 

Nico-Laurin Schmidt
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia gegen Frankfurt

Mit einer großen Fan-Kulisse im Rücken will Arminia Bielefeld heute Nachmittag seine Chancen im Abstiegskampf wahren. Mehr als 20.000 Zuschauer werden gegen den FSV Frankfurt in die SchücoArena pilgern. Anstoß zum letzten Heimspiel des Jahres ist diesmal um 15.30 Uhr.

Die Ausgangslage ist klar: sollten die Arminen verlieren und gleichzeitig Dresden in Kaiserslautern gewinnen, ist der Abstieg besiegelt. Im aller-besten Fall fährt der DSC mit zwei Punkten Vorsprung in einer Woche zu den Dynamos. Dann gibt es das große Abstiegsfinale in Sachsen, das so oder so im Moment am wahrscheinlichsten ist. Der heutige Gegner FSV Frankfurt hat den Klassenerhalt, mit fünf Punkten mehr als Dresden, auch noch nicht hundertprozentig sicher. Die Arminen gehen dafür mit dem Selbstvertrauen aus dem 4:1-Sieg in Bochum ins heutige Spiel.