Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia gewinnt gegen Burghausen

Arminia Bielefeld hat die Hinrunde der Dritten Liga mit einem Sieg beendet. Vor knapp 6.500 Zuschauern igewann der DSC in der SchücoArena gegen Wacker Burghausen mit 3:0 und liegt nach Abschluss der Hinserie mit 36 Punkten auf Relegationsplatz drei, punktgleich mit dem Zweiten Preußen Münster, und vier Punkte hinter Herbstmeister VfL Osnabrück. Bereits mit der ersten Chance gelang Johannes Rahn nach neun Minuten die Führung für Arminia. Danach war die erste Halbzeit ausgeglichen, Hille vergab dabei die Großchance zur Vorentscheidung. Nach der Pause drehten die Arminen richtig auf, doch der eingewechselte Müller und Hille konnten zunächst mehrere Großchancen nicht nutzen. Nach einer Stunde sorgte Marcel Appiah mit seinem Kopfballtor zum 2:0 für die Vorentscheidung. Vier Minuten später machte dann Fabian Klos mit dem dritten Treffer alles klar für die Arminia, die über weite Strecken eine gute Leistung zeigte.