Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia im DFB-Pokal gefordert

Arminia Bielefeld will nach dem tollen Liga-Start heute Abend auch im DFB-Pokal nachlegen. Zum Auftakt geht es in der SchücoArena gegen Fortuna Düsseldorf und um eine Prämie für das Erreichen der zweiten Runde von über 300.000 Euro. Fast 20.000 Fußballfans sind um 18.30 Uhr live auf der Alm dabei.

Ein Verletzten-Trio steht Trainer Jeff Saibene nicht zur Verfügung, mit Tom Schütz, Christopher Nöthe und neu auch Nils Quaschner. Nach den Siegen gegen Regensburg und in Fürth hat Arminia keine Notwendigkeit viel zu ändern. Auf der rechten Abwehrseite gibt es allerdings noch ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Nils Teixeira und Florian Dick. Sören Brandy könnte nach einem guten Auftritt in der „Zweiten“ wieder im Kader stehen. Saibene spricht von einer 50:50-Chance gegen die Fortuna aus Düsseldorf, die mit 2.800 Zuschauer nach Bielefeld kommt.