Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia kann Meister werden

Heute noch einmal 90 Minuten in der Dritten Liga, dann ist die Saison für Arminia Bielefeld vorbei. Die Arminen müssen heute im letzten Saisonspiel bei Wacker Burghausen antreten. Seit vergangener Woche steht bereits fest, dass der DSC den Aufstieg in Liga Zwei geschafft hat. Trotzdem soll zum Saisonabschluss ein Sieg her. Schließlich geht es noch um Platz Eins in der Tabelle für den DSC. Sollte der Karlsruher SC nicht in Wiesbaden gewinnen, dann wären die Arminen Drittliga-Meister. Trainer Stefan Krämer verlangt daher heute volle Konzentration und Respekt vor dem Gegner. Verzichten muss er auf Hornig, Schütz, Appiah und Salger, die wegen muskulärer Probleme gar nicht erst mitgefahren sind. Dafür ist Toptorjäger Klos nach seiner Rotsperre wieder dabei. Krämer will aber auch etwas rotieren, Agyemang, Glasner und Strifler seien Kandidaten für die Startelf.