Responsive image

on air: 

Patrick Rickert
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia siegt klar im Ludwigspark

Arminia Bielefeld hat nach fünf Spielen ohne Sieg wieder einen Dreier geschafft. Der DSC gewann beim 1. FC Saarbrücken mit Vier zu Zwei. Damit belegen die Arminen in der Tabelle mit 36 Punkten Rang Elf. Die Arminen kamen schlecht in die Partie und lagen bereits nach sieben Minuten durch einen Kopfball von Wurtz Null zu Eins hinten. Doch von dem Rückstand erholten sich die Bielefelder schnell, durch zwei Tore von Sebastian Hille nach zwei Mal Vorarbeit von Fabian Klos drehten die Arminen die Partie. Dann sorgte Philipp Heithölter nach einer Stunde per direktem Freistoß für die Vorentscheidung. Acht Minuten vor Schluss kam Saarbrücken durch Ziemer noch zum Anschluss, doch Tom Schütz machte postwendend mit einem direkten Freistoßtor in den Winkel alles klar für Arminia. Bitter für den DSC: Der Verdacht auf Mittelfußbruch von Kapitän Markus Schuler hat sich noch in der Nacht bestätigt.