Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia verliert gegen Augsburg

Am dritten Spieltag der zweiten Fußball-Bundesliga hat Arminia Bielefeld die erste Heimniederlage kassiert. Der DSC verlor vor 13.200 Zuschauern in der SchücoArena gegen den FC Augsburg mit 1:2 und verabschiedet sich damit aus der ersten Tabellenhälfte. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit verloren die Arminen nach der Pause völlig den Faden. In der 53. Minute brachte Michael Thurk die Gäste in Führung, Chris Katongo gelang zwar vier Minuten später der Ausgleich, doch danach waren die Augsburger die klar bessere Mannschaft, und eine viertel Stunde vor Schluss sorgte Traoré für die Entscheidung. Danach agierten die Arminen systemlos und konfus und hatten durch Berisha nur noch eine Chance zum Ausgleich. Die Bielefelder zeigten bis auf Katongo eine enttäuschende Vorstellung und haben in dieser Form in der Zweitligaspitze nichts zu suchen. Trainer Thomas Gerstner sprach im Radio-Bielefeld-Interview von einem Fehlstart seiner Mannschaft in die neue Saison.