Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia verpasst Sieg um Sekunden

Arminia Bielefeld hat einen Auswärtssieg beim SC Paderborn in der 90. Minute noch aus der Hand gegeben. Vor 15.000 Zuschauern endete das Ostwestfalenduell 2:2. Die Arminen begannen mutig und offensiv und gingen mit Anpfiff der zweiten Hälfte durch einen Rechtsschuss von Andreas Voglsammer 1:0 in Führung. Schon fünf Minuten später konnte Paderborn durch einen Kopfballtreffer von Schonlau ausgleichen. Der DSC, lange Zeit die bessere Mannschaft, steckte nicht auf und wurde nach gut einer Stunde belohnt. Fabian Klos traf aus wenigen Metern volley ins Paderborner Tor, 2:1. In der 90. Minute dann warf der SCP alles nach vorne, die Arminia bekam den Ball nicht weg und Joker Düker erzielte den Ausgleich. Am Sonntag in einer Woche spielt Arminia zuhause gegen Sandhausen.