Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ausgebrannte Polizeiautos: Belohnung ausgesetzt

Vor zehn Tagen brannten bei der Bielefelder Polizei an der Lerchenstraße mehrere Polizeiautos. Die Ermittler gehen mittlerweile von vorsätzlicher Brandstiftung aus – auch weil Brandbeschleuniger am Tatort gefunden wurde. Polizei und Staatsanwaltschaft setzen jetzt eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro aus – für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen. Bisher seien etwa zehn Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, eine heiße Spur sei aber nicht darunter, so die Polizei.