Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Auswertung der Tatort-Spuren dauert an

Im Mordfall von Vlotho kommt die Kripo im Moment nur langsam voran. Die Auswertung der Tatort-Spuren dauert noch, hieß es heute Morgen auf Radio Bielefeld-Nachfrage. Vor gut zwei Wochen, am 10. Februar, hatte ein Unbekannter eine ältere Frau in ihrem Haus im Ortsteil Exter getötet. Die Mordkommission aus Bielefeld und ihre Herforder Kollegen brauchen einen langen Atem, sagte uns jetzt ein Polizeisprecher. Am meisten verspricht sich die Kripo von der Auswertung der Tatort-Spuren, mit der die Kollegen des LKA noch beschäftigt sind. Die Polizisten hatten mehrere hundert Spuren in dem Haus der 84-Jährigen sichergestellt. Immerhin konnte der Tatzeitpunkt von den Ermittlern eingegrenzt werden. Demnach muss der Täter die Frau an dem Montag vor zwei Wochen zwischen 12.15 und 14.30 Uhr aufgesucht und erstochen haben.