Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Auto mit Familie an Bord überschlägt sich auf A33

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 33 ist gestern Abend eine 5köpfige Familie aus Paderborn verletzt worden. Gegen viertel vor Zehn war sie auf dem Heimweg, als Höhe Schloß Holte-Stukenbrock ein von hinten kommender weißer Ford die Fahrerin zum Fahrspurwechsel nötigte. Dabei verlor die sie Kontrolle über den Wagen, der sich überschlug und auf dem Grünstreifen auf dem Dach zum liegen kam. Die Eltern und ihre drei-, elf- und dreizehnjährigen Kinder konnten sich selbst aus dem Auto befreien, mussten aber in umliegende Krankenhäuser gebracht werden, wo sie über Nacht blieben. Der weisse Ford entfernte sich von der Unfallstelle, die Polizei sucht nun Zeugen. Der Sachschaden liegt bei rund zehtausend Euro, während der Unfallaufnahme staute es sich in Richtung Paderborn auf einen Kilometer, eine Fahrspur wurde gesperrt.