Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

AWO-Mitarbeiter bekommmen mehr Geld

Die Beschäftigten der Arbeiterwohlfahrt bekommen gestaffelt 4,5 Prozent mehr Geld. Je 2,25 % rückwirkend zum 1. Februar und zum 1. Oktober 2009. Und eine gestaffelte Einmalzahlung zwischen 200 und 475 Euro im Februar 2010.
Von der AWO aus Bielefeld hieß es heute, wir begrüßen die Tarifeinigung in der dritten Verhandlungsrunde. Wir hätten uns aber statt der Laufzeit bis August 2010 eine zweijährige Laufzeit des Tarifvertrages gewünscht, um größere Planungssicherheit zu haben. Wir haben in schwierigen Zeiten ein gutes Verhandlungsergebnis erzielt, bewertete ver.di-Verhandlungsführerin Sylvia Bühler das Ergebnis. Mit den vereinbarten Tarifsteigerungen sei es gelungen, Anschluss an die Bezahlung in kommunalen sozialen Einrichtungen zu halten.