Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bauarbeiter entdecken historische Mauerreste

Bei der Lutterkanalsanierung sind Bauarbeiter auf Überreste des alten Bielefelder Stadtwalls gestoßen. Ein Archäologe sagte, es handle sich dabei um eine Sicherungsanlage, die der Mauer im 15./16. Jahrhundert vorangesetzt worden war. Solche zusätzlichen Wälle wurden zum Schutz der Mauer geschaffen. Die Bauarbeiten müssen aber durch den Fund nicht unterbrochen werden, heißt es. Wie gestern schon berichtet kommt es im Zuge dessen ab Montag zu Behinderungen am Niederwall in der Innenstadt. Unter der Straße wird ein bergmännischer Stollen gegraben und ein sogenannter „Bypass“ verlegt.