Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Beschwerden über Verkehrsversuch

Der Verkehrsversuch am Jahnplatz führt zu Beschwerden von Anwohnern im Dürkopp- und Ankerviertel in Bielefeld. Wie das Westfalen-Blatt berichtet, klagen sie über deutlich mehr Autos in ihrem Gebiet und damit auch über Lärm und Abgase. Mit einem offenen Brief richten sich Anwohner unter anderem an Oberbürgermeister Pit Clausen und fordern eine Verkehrszählung an der Turnerstraße und Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung. Es wird außerdem kritisiert, dass auch die Gleisbauarbeiten in der August-Bebel-Straße für mehr Verkehr bei Ihnen sorgt.