Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Betheljahr immer beliebter

Das Betheljahr wird immer beliebter. Wie die von Bodelschwinghschen Stiftungen mitteilen, wollen immer mehr junge Menschen ein freiwilliges Jahr in einer Bethel-Einrichtung leisten. Aktuell gebe es 780 Bewerbungen, aber nur 450 freie Plätze. Damit übersteigt die Zahl der Bewerber zum ersten Mal die Zahl der angebotenen Plätze und das bei Weitem. Im vergangenen Jahr gab es zum jetzigen Zeitpunkt nur knapp 400 Bewerbungen. Dass sich in diesem Jahr so viele Menschen für ein Betheljahr interessieren, freut die Verantwortlichen. Sie vermuten, dass es vor allem am doppelten Abitur-Jahrgang liegt. Wegen der großen Bewerberzahl gibt es in Bielefeld und OWL nur noch Plätze auf den Wartelisten, Restplätze in Bethel-Einrichtungen gibt es aktuell nur in Dortmund oder im Raum Hannover.