Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bewährungsstrafe für Bielefelder

Ein 51-jähriger Bielefelder ist heute wegen gefährlicher Körperverletzung zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt worden. Ursprünglich war er vor dem Detmolder Landgericht  wegen versuchten Totschlags angeklagt. Der Mann gab heute vor Gericht zu, dass er Anfang des Jahres seine Frau in Oerlinghausen angegriffen und schwer verletzt hatte. Motiv dafür war wohl die zerrüttete Ehe des Paares. Für einen Messerangriff auf seine Söhne fand das Gericht heute allerdings keine Beweise. Der Bielefelder muss zusätzlich noch zweitausend Euro an eine Frauenberatungsstelle bezahlen.