Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

BfB auf Distanz zur Bürgerbefragung

Die Bürgergemeinschaft für Bielefeld geht auf Abstand zur geplanten Bürgerbefragung zur Stadtbahn-Linie 5. Die BfB teilte jetzt mit, dass sie zuerst geklärt haben möchte, wie es mit der Kostendeckung aussieht, sagte uns Rainer Ludwig. Ein entsprechender Ratsantrag ist gestellt. Zwar habe man im Dezember der Befragung im Rat zugestimmt. Die BfB habe jetzt aber zunehmend Bauchschmerzen und das Gefühl, die Katze im Sack zu kaufen, sagte Rainer Ludwig. Derzeit sehe es nicht nach einer großen Mehrheit für den Stadtbahnausbau aus. Und selbst bei einem knappen „Dafür“, könnten Zuschüsse von Bund und Land nicht mehr garantiert werden. Oberbürgermeister Pit Clausen bezeichnete das Zurückrudern der Bürgergemeinschaft als Taktieren im Wahlkampf. Die BfB suche nur nach einer Hintertür aus dem Projekt, das bisher der Rat fast einstimmig getragen habe.