Responsive image

on air: 

Stephan Schueler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

BfB bezieht Stellung zur Stadthallenerweiterung

Die Diskussion um einen Erweiterungsbau der Bielefelder Stadthalle beschäftigt weiter die Kommunalpolitik. Nachdem der Aufsichtrat der Stadthalle eine vorgelegte Machbarkeitsstudie begrüßt hatte, gab es bereits eine Abfuhr von den Grünen. Die geplanten 11 Millionen Euro seien in anderen Projekten besser angelegt heißt es. Anders sieht das die Bürgergemeinschaft für Bielefeld. Eine weitere Ausstellungshalle würde das Gebiet rund um den Hauptbahnhof aufwerten. Allerdings müsse man erst das Problem der Drogen und Trinkerszene an der so genannten Tüte in den Griff kriegen.