Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Biegida will zwei Mal pro Monat demonstrieren

Die islamfeindliche Biegida-Bewegung hat für die kommenden zwei Monate insgesamt vier weitere Kundgebungen in Bielefeld angekündigt. Das schreiben die Rechtspopulisten auf ihrer Facebook-Seite. Bei ihrer Demo vergangenen Freitag, hatten sie noch angekündigt, alle vier Wochen auf die Straße gehen zu wollen. Laut ihrer Facebook-Seite wollen die Islamfeinde im Mai und Juni jeweils zwei Mal am Hauptbahnhof demonstrieren und, das ist neu, zwei Mal auf dem Treppenplatz in Brackwede. Die Demos seien bereits beantragt. Eine Sprecherin der Bielefelder Polizei konnte einen schriftlichen Antrag bestätgen. Dieser sei aber noch nicht überprüft worden. Das Bielefelder Bündnis gegen Rechts indessen will in einer Sitzung Anfang Mai besprechen, wie mit der Biegida-Ankündigung umgegangen werden soll. Wiebke Esdar vom Bündnis sagte uns, man wolle den Rechten das Feld nicht kampflos überlassen, aber auch nicht jedes Mal für eine Handvoll Biegida-Leute 1.000 Gegendemonstranten mobilisieren. Gerade einmal elf Protestler konnte die islamfeindliche Biegida-Bewegung vergangenen Freitag für ihre Demo am Hauptbahnhof motivieren. Ihnen standen 700 Gegendemonstranten gegenüber.