Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefeld gegen den Trend

In ganz OWL ist die Zahl der Wohnungseinbrüche im ersten Halbjahr  um 30,5 Prozent gestiegen. In  Bielefeld sehen die Zahlen aber deutlich anders aus. Bielefeld schwimmt gegen den Trend. Hier gab es im ersten Halbjahr 7,9 Prozent weniger Einbrüche. 336 Mal wurde in Wohnungen eingebrochen. Die Bielefelder Polizei führt das auf zahlreiche Sondereinsätze und eine stärkere Bürgerberatung zurück Seit August steigen die Zahlen aber in Bielefeld trotzdem wieder an. Landesweit stieg die Zahl, nach Auskunft des Landeskriminalamtes  um 12 Prozent an. Den größten Anstieg in der Region gab es im Kreis Paderborn mit über 100 Prozent.