Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder in Sicherungsverwahrung

Ein Bielefelder muss für unabsehbare Zeit im Gefängnis bleiben. Das Landgericht hat gestern die Sicherungsverwahrung verhängt. Der Richter sagte, der Bielefelder habe den Hang in Freiheit erhebliche Straftaten zu begehen. Der 30-Jährige ist als Bordellschütze bekannt geworden. In Porta Westfalica hatte er vor zwei Jahren einem Türsteher eines Bordells in den Oberschenkel geschossen. Er wurde damals zu drei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt.