Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder Motorradfahrer gestorben

Nach einem Verkehrsunfall Mittwochnachmittag auf der Ostwestfalenstraße bei Bad Salzuflen, ist ein 17-jähriger Motorradfahrer aus Bielefeld im Krankenhaus gestorben. Er war auf das Auto einer 75-jährigen Bielefelderin aufgefahren. Unklar ist, ob der Wagen zum Unfallzeitpunkt gestanden hat – oder ob die Fahrerin kurz zuvor stark abgebremst hat. Der 17-Jährige zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch am Unfallort von Ersthelfern wiederbelebt werden musste. Anschließend wurde er in eine Klinik gebracht, wo er noch am späten Nachmittag verstarb. Die 75-jährige Frau setzte ihre Fahrt fort – aufmerksame Zeugen folgten ihr und stoppten das stark beschädigte Auto schließlich. Weil die Bielefelderin möglicherweise Alkohol getrunken hatte, wurde ihr eine Blutprobe entnommen und der Führerschein weggenommen. Die Ostwestfalenstraße war für mehrere Stunden gesperrt – die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich zu melden.