Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder öfter krank

In Bielefeld ist der Krankenstand im vergangenen Jahr gestiegen. Das geht aus dem Gesundheitsreport der DAK-Gesundheit hervor. Mit rund 121.000 Versicherten in Bielefeld ist die DAK eine der größten Krankenkassen bei uns. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Krankenstand um 0,5 auf 3,5 Prozent gestiegen. Ein neuer Höchststand für unsere Stadt. Das heiße, dass in einem Unternehmen mit eintausend Beschäftigten, 35 Mitarbeiter an jedem Tag des Jahres krankgeschrieben sind. Die größte Steigerung der Ausfalltage wegen Krankheit gab es bei den psychischen Erkrankungen in unserer Stadt: über 27 Prozent im Vergleich zum Jahr 2010 sind hinzugekommen. Die Krankheitsrangliste führen diese psychischen Erkrankungen auch zusammen mit Muskel- und Skelett-Erkrankungen an. Gefolgt von Krankheiten des Atemsystems.