Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bielefelder Roboter preiswürdig

Das Team der Bielefelder Universität hat bei der Robocup Weltmeisterschaft in Mexiko den dritten Platz erreicht. Damit hat die Bielefelder Robotik zum ersten Mal eine Medaille bei dem weltweiten Wettbewerb geholt.  
Bis Sonntag hat das Bielefelder Team an der Weltmeisterschaft teilgenommen. In dem jährlichen Wettbewerb stellen sich die Mannschaften spielerisch den Herausforderungen der Robotik. In verschiedenen Ligen müssen sich die selbst konstruierten Roboter Aufgaben stellen. Unter anderem spielen die Maschinen Fußball oder lösen Aufgaben im Haushalt. Der Roboter der Bielefelder Universität schaffte es zum Beispiel eigenständig eine Tür zu öffnen und selbst auf seine Ladestation zu fahren. Das Bielefelder Team ist zum vierten Mal bei der Weltmeisterschaft angetreten und konnte sich in jedem Jahr verbessern.