Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bilanz Bielefelder Zollamt

Das Hauptzollamt Bielefeld hat im vergangenen Jahr rund 16,6 Milliarden Euro für die Kassen des Bundes, der Europäischen Union und das Land NRW eingenommen. Das ist so viel wie im Vorjahr, zeigt die heute veröffentliche Bilanz. Haupteinnahmequelle waren dabei die Verbrauchersteuern. Darunter machte die Tabaksteuer mit rund 15 Milliarden Euro den größten Anteil aus. Ein weiterer Schwerpunkt des Zollamtes war auch die Bekämpfung des Drogenschmuggels. So wurden im vergangenen Jahr über 3.100 Ecstasy-Tabletten sichergestellt. Das sind mehr als dreimal so viele wie im Jahr 2014. Außerdem haben die Beamten 1,7 Millionen Schmuggelzigaretten entdeckt. Etwas mehr als im Vorjahr.