Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Böllervorschriften an Silvester

Wie schon in der Vergangenheit, hat die Stadt die Sparrenburg auch dieses Jahr zur böllerfreien Zone erklärt. Feuerwerkskörper sind auf dem kompletten Gelände verboten. Wie schon in den Vorjahren gibt es in der Silvesternacht Kontrollen am Eingang zur Burg. Die Stadt möchte mit den Sicherheitsmaßnahmen für einen unbeschwerten Jahreswechsel sorgen und hat einen Sicherheitsdienst zur Kontrolle beauftragt. Rund um die Sparrenburg werden wieder tausende Besucher aus dem gesamten Umland erwartet. Wer heute Abend Feuerwerkskörper zünden will, darf dies übrigens auch nicht in der unmittelbaren Nähe zu Krankenhäusern, Kirchen, Kinder und Altenheimen. Das gleiche gilt dieses Jahr auch für das Umfeld von Flüchtlingsheimen. Nach dem Jahreswechsel bittet der Umweltbetrieb die Bielefelder den Silvestermüll selbst aufzufegen. Die Böllerreste können über die graue Restmülltonne entsorgt werden.