Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bombenfund in Baumheide: Entschärfung am Montag

Auf einem Privat-Grundstück an der Straße "Am Wellbach" in Baumheide ist bei Bauarbeiten eine 500-Kilo-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Die Bombe soll am Montagmittag gegen 12 Uhr entschärft werden. 2700 Anwohner müssen ab 9 Uhr ihre Häuser verlassen. Alle Gebäude und Straßen im Umkreis von 500 Metern müssen evakuiert werden. Betroffen sind auch drei Schulen: die Baumheideschule, die Realschule am Schlehenweg und die Wellbachschule. Die Schüler sollen zu Hause bleiben bzw. werden nach Hause oder zur Betreuung ins Freizeitzentrum Baumheide geschickt. Im gefährdeten Bereich liegen auch die Firmen Schüco und Cornelsen und die Kita am Wellbach. Die Stadt hat zu der Bombenentschärfung unter der Nummer 51-2000 eine Info-Hotline geschaltet.

Den Plan, welches Gebiet evakuiert werden muss, gibt es HIER. Eine genaue Liste der Straßen (mit betroffenen Hausnnummern) gibt es HIER.

Wie moBiel mitteilt, kann ab 9 Uhr die Stadtbahnlinie 2 nicht mehr an der Haltestelle Seidenstickerstraße halten, sie fährt durch. Ab etwa 12 Uhr ist zwischen Schüco und Milse der Stadtbahnverkehr eingestellt, es fahren Ersatzbusse.
Die Buslinie 30 wird ab 9 Uhr bis zur Entschärfung über die Eckendorfer Straße, Schelpmilser Weg, Donauschwabenstraße, Stauferstraße und Rabenhof, mit Bedienung der Haltestelle Baumheide umgeleitet.
Die Buslinie 25 wird ab 9 Uhr bis zur Entschärfung über die Ziegelstraße, Herforder Straße und den Rabenhof umgeleitet.