Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bombensuche beginnt

An der Hauptschule Heepen soll heute mit den weiteren Untersuchungen zu den Fliegerbomben begonnen werden. Unter der Schule und dem Schulhof vermuten Experten anhand von Karten Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst führt ab heute zunächst Probebohrungen durch. Die rund 350 Schüler der Hauptschule Heepen werden bereits seit der vergangenen Woche in einem anderen Schulgebäude unterrichtet.