Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bombensuche kostet Stadt 40.000 Euro

Mögliche Blindgänger unter der Hauptschule Heepen haben den Kampfmittelbeseitigungsdienst und damit auch die Stadt beschäftigt. Jetzt steht fest, was die Maßnahmen die Stadt Bielefeld kosten: sie musste rund 40tausend Euro aufwenden. Rund 30tausend Euro flossen in das Gebäude der Hauptschule für bauliche Maßnahmen. Rund 10tausend Euro kostete die Beförderung der Schüler zu ihren Ausweichquartieren während der Bombensuche, sagte uns Wolfgang Goldbeck vom Immobilienservicebetrieb: