Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Brand-Ermittlungen laufen

Die Bielefelder Polizei sucht immer noch Zeugen, die Hinweise zu dem Brand in der Detmolder Straße geben können. Aus bisher ungeklärter Ursache hatte es gestern Mittag in dem Gebetsraum eines türkischen Kulturvereins gebrannt. Der vorsitzende des Vereins bemerkte das Feuer nur zufällig, weil er grade in der Nähe war. Der türkische Kulturverein hatte zu diesem Zeitpunkt nicht geöffnet und es war auch niemand im Gebäude. Der Vorsitzende rief sofort die Feuerwehr. Bis zum Eintreffen bekam er den Brand weitestgehend in den Griff. Offenbar hatten Flammen eines brennenden Korans auf einen Teppich und Teile der Wandvertäfelung übergegriffen. Verletzt wurde niemand, es entstand ein geringer Sachschaden. Nach ersten Erkenntnissen wurde in das Gebäude eingebrochen und Geld aus der Spendenkasse gestohlen. Weil aber kaum Geld in der Kasse war, wurde das Feuer vielleicht aus Frust gelegt. Ein politischer oder religiöser Hintergrund scheint unwahrscheinlich. Trotzdem wurde der Staatsschutz in die Ermittlungen eingebunden.