Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Brand in Mehrfamilienhaus

In Stukenbrock-Senne hat es in der Nacht in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Das Feuer war aus bislang nicht geklärter Ursache im Dachgeschoß ausgebrochen. Dabei wurde ein Dauerklingeln der Türklingel der Obergeschoßwohnung ausgelöst. Das weckte die schlafenden Bewohner, darunter vier Kinder. Sie konnten das Haus unverletzt verlassen. Der 37jährige Hauseigentümer wurde durch das Einatmen von Rauch leicht verletzt. Bei dem Brand wurde der Dachstuhl des Wohnhauses völlig zerstört. Der Schaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt.