Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Brautkleider-Prozess wird vielleicht verlegt

Der Brautmoden-Prozess wird möglicherweise nach Oldenburg verlegt. Ein Urteil wird es vorerst nicht in Bielefeld geben. Das hat das Amtsgericht gestern entschieden und die eigene Zuständigkeit bezweifelt. Geklagt hatte eine Frau gegen die polnische Firma Agora, bei der sie ihr Brautkleid gekauft hatte. Es wurde fehlerhaft geliefert. Die betrogene Braut kommt aus Oldenburg.