Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bürgerstiftungen tagen in Bielefeld

Deutschland ist das Land der Bürgerstiftungen. Aktuell gibt es rund 21.000 Bürgerstifter. Die Zahl der Menschen, die sich finanziell an Bürgerstiftungen beteiligen, hat sich in den vergangenen sechs Jahren fast verdoppelt. Am 28. September kommt der Arbeitskreis Bürgerstiftungen in Bielefeld zu seiner Herbsttagung zusammen und vergibt u.a. Gütesiegel an weitere Bürgerstiftungen. Auch die Bielefelder Bürgerstiftung trägt das Gütesiegel des Bundesverbbandes Deutscher Stiftungen. Damit werden Bürgerstiftungen ausgezeichnet, die 10 wichtige Merkmale erfüllen. Dazu gehören Unabhängigkeit, Gemeinwohlorientierung und Transparenz.
Die Arbeit der Bürgerstiftungen fußt vor allem auch auf ehrenamtlichem Engagement – im vergangenen Jahr wurden rund 480.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet. Das Stiftungskapital lag 2011 bei über 200 Millionen Euro. Etwa 15 Millionen Euro wurden in Projekte investiert. 5,7 Millionen Euro davon stammten aus Spenden. Auch die Bielefelder Bürgerstiftung unterstützt vor allem Projekte im Bereich Bildung, Erziehung und Jugend.