Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

BZV Mitte für Regenrückhaltebecken im "Park"

Die Bezirksvertretung Mitte hat mit rot-rot-grüner Mehrheit für ein kleineres Regenrückhaltebecken im Park der Menschenrechte gestimmt. Die Politiker von SPD, Grünen und Linken stimmten damit dem Vorschlag von Umweltdezernentin Anja Ritschel zu. Bis zuletzt hatten Schüler und Lehrer des Gymnasiums am Waldhof gegen diese Lösung zur Regenrückhaltung im Rahmen der Luttersanierung protestiert. Damit können auch die Platanen in der Ravensberger Straße stehen bleiben. Dieser Ratsbeschluss bleibt bestehen. Ein Antrag der FDP, ihn aufzuheben wurde nur von CDU und Bürgernähe unterstützt. Nun muss der Rat der Stadt die Entscheidung der Bezirksvertretung Mitte noch endgültig absegnen.